SI-Club Fünfseenland



Frohe Weihnachten und einen guten Stern im Neuen Jahr

Reflexionen zu den Orange Days

“Nein zu Gewalt gegen Frauen”

Mit unseren Aktionen zu den Orange Days haben wir in unserem Umfeld dazu beigetragen, auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen und auf die damit verbundene Problematik. Es ergaben sich interessante Gespräche und Nachfragen im Zusammenhang mit der Verhüllungsaktion der Seejungfrau.Überraschend für uns war auch, wie wenig bekannt die Handzeichen waren, die auf häusliche Gewalt hindeuten. Daraus entstand die Motivation für ein Video, in welchem etliche Clubschwestern durch Bildbeiträge mitgewirkt haben;unser Beitrag, diese Handzeichen zu verstehen.


Die Aktion:

In einer atemberaubenden Aktion und mit tatkräftiger Unterstützung des Bauhofs in Seefeld wurde heute, zu Beginn der Orange Days, die Seejungfrau von den Clubschwestern des Clubs Fünfseenlandes in orange gekleidet.
16 Tage wird sie nun ein Zeichen setzen zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen im Rahmen der weltweiten Kampagne der Vereinten Nationen. Sie ist damit eine von vielen Aktionen, die von Soroptimist International durchgeführt werden.
“Es ist unser Beitrag, um gegen die zunehmende Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Die Seejungfrau steht an einer prominenten Stelle. Damit wird sie von sehr vielen Menschen gesehen. Mit ihrem orangefarbenen Gewand hat sie enorme Kraft zur Mahnung” so Doris Vogel von Falckenstein, Präsidentin des Clubs.
Mit der Verhüllung wurde ein Scheck an die Organisation “Frauen helfen Frauen” übergeben, einer Anlaufstelle für Frauen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind.


 

Orange Days: 16 Tage voller Aktionen, um Gewalt gegen Frauen zu beenden


Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt. Sie kennt keine nationalen oder kulturellen Schranken und betrifft jede dritte Frau in Europa. Die Kampagne „16 Days of Activism Against Gender Violence“ wurde von der UN ins Leben gerufen. Jedes Jahr finden 16 Tage lang weltweit Veranstaltungen und Aktionen statt, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen. Gebäude und Wahrzeichen werden in Orange getaucht. Ziel ist es, für das Problem zu sensibilisieren und dagegen zu mobilisieren. Die Farbe Orange soll hierbei eine hellere Zukunft frei von Gewalt symbolisieren.

SI – Club Fünfseenland bereitet sich auf die Orange Days vor

“Arielle von Seefeld” beteiligt sich an den Aktionstagen

1961 wurde die Seejungfrau, eine Skulptur des Münchner Bildhauers Erich Hoffman an der Staatsstraße zwischen Seefeld und Herrsching aufgestellt. Sie wurde zum Wahrzeichen für die Region, zur Orientierungshilfe der Autofahrer und zur Sehenswürdigkeit für Einheimische und Touristen bis sie 2012 Straßenarbeiten weichen musste. Der Zufall wollte es, dass eine Clubschwester von SI-Club Fünfseenland die ziemlich ramponierte Skulptur im Bauhof Herrsching fand. Und hier beginnt eine Art Liebesgeschichte, denn der Club trägt als internes Zeichen eine kleine Seejungfrau zusätzlich zum offiziellen Logo. Die emotionale Brücke war geschlagen. Der Zustand der Skulptur rührte die damalige Club-Präsidentin, Catrin Felkel. Sie rief zu einer Spendenaktion auf mit dem Ergebnis, dass die restaurierte Skulptur, mit der ihr eigenen Eleganz und Souveränität an ihrem angestammten Platz wieder aufgestellt werden konnte. Seit dieser Zeit wird sie bewacht vom Club – SI Fünfseenland. Nun wurde Maß genommen, um sie als Aktionsfläche für die Orange Days auszustatten.
 

100 Jahre SI International und der Club Fünfseenland feiert mit!

Die weltweite Frauenorganisation Soroptimist International (SI) feiert ihr 100jähriges Bestehen. Auch im Fünfseenland sind die Soroptimistinnen sehr aktiv. Soroptimist International (SI) ist eine der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Soroptimistinnen engagieren sich lokal, national und international für Menschenrechte, internationale Verständigung und die Förderung von Frauen und Mädchen.

Die Serviceorganisation wurde 1921 in Kalifornien gegründet. Mittlerweile gibt es Soroptimist International weltweit in 118 Ländern mit rund 70.000 Mitgliedern in über 2.900 Clubs. Als Nichtregierungsorganisation (NGO) hat SI allgemeinen Konsultativstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, und ist mit Repräsentantinnen bei zahlreichen UN-Unterorganisationen vertreten. In Deutschland bestehen derzeit 223 Clubs mit über 6.700 Mitgliedern. Rund 1,5 Millionen Euro fließen jährlich Dank des ehrenamtlichen Engagements von Soroptimistinnen in soziale Projekte im In- und Ausland.

All diese Zahlen bieten Anlass genug, den 100. Geburtstag von SI gebührend zu feiern.

Mehr Interesse an SI?

Imagefilm

Neuigkeiten

SI Club Fünfseenland unterstützt junge Künstlerinnen

Wir unterstützen durch die Übernahme von zwei Stipendien zwei Mädchen bzw. junge Frauen

weiterlesen

Erfolgreicher Kartenverkauf

Das Eichenallee-Fest am 3. Oktober 2021 war auch für den Si Club Fünfseenland rundherum gelungen.

Bei teils windigem, sonnigem und warmem…

weiterlesen

Weitere Neuigkeiten

Veranstaltungen

Derzeit liegen keine aktuellen Meldungen vor

Top